Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/22/d563272556/htdocs/clickandbuilds/LasPerlassinBirmas/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 77

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/22/d563272556/htdocs/clickandbuilds/LasPerlassinBirmas/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 87

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/22/d563272556/htdocs/clickandbuilds/LasPerlassinBirmas/wp-content/plugins/jetpack/modules/infinite-scroll/infinity.php on line 155

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/22/d563272556/htdocs/clickandbuilds/LasPerlassinBirmas/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php:77) in /homepages/22/d563272556/htdocs/clickandbuilds/LasPerlassinBirmas/wp-includes/feed-rss2.php on line 8
Heilige Birmakatzen Las Perlas-sin http://lasperlasbirma.de Bettina Suvi Rode Fri, 13 Jul 2018 07:36:53 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.7.23 93383445 Das Einmaleins der richtigen Dosenöffner für meine Kitten http://lasperlasbirma.de/das-einmaleins-der-richtigen-dosenoeffner-fuer-meine-kitten http://lasperlasbirma.de/das-einmaleins-der-richtigen-dosenoeffner-fuer-meine-kitten#comments Fri, 30 Mar 2018 22:37:54 +0000 http://lasperlasbirma.de/?p=518 Read More »]]>
Las Perlas-sin Hare Krishna

Sind sie nicht goldig? Meine Kitties sind jetzt in dem Alter, in dem ich sie ziehen lassen kann. (Zugegebenermaßen habe ich dieses Mal sehr viel länger gebraucht als sonst, weil ich noch den Tod einer unserer alten Birmadamen emotional zu verkraften hatte.) Für mich war ganz klar, dass ich erstens kein Kitten ins Ausland geben wollte, zweitens keine Züchter und drittens sollten es genau die richtigen Menschen sein.

Las Perlas-sin Karma Love

Tja, und genau da liegt der Hase im Pfeffer… die „richtigen“ Menschen für „meine“ Kitten. Was sind die richtigen Menschen?

Nun, meine Traumvoraussetzungen:

 

 

 

  • Beide Kater dürfen zusammen bleiben
  • Liebevolle Menschen mit Humor, Spaß an den Kapriolen und lustigen Dingen, die die Kleinen so machen, wie Bällchen in den Keller runterplumpsen lassen und dann im Schnäuzchen wieder hochtragen (entzückend und unglaublich niedlich)
  • Menschen, die gerne eine Seelenverbindung mit ihren Stubentigern eingehen
  • Am Besten eine Familie mit Kind(ern) und Platz, wo sie auch überall hin dürfen
  • Falls das schwierig ist: ein Ehepaar mit viiiel Zeit und Platz
  • Kein Freigang in Mutter Natur, weil da einfach neben all den Keimen und Parasiten noch ganz andere Gefahren wie Menschen und Fahrzeuge lauern
  • Ernährungsbewusstsein der neuen Dosenöffner,
    denn meine Katzen sind hochwertiges, gutes Futter gewohnt
  • Kurz gesagt: neue Dosis mit Herz und Verstand

Frohgemut, habe ich dann eine Anzeige in einem der Portale geschaltet, die mir als „Kontaktbörse“ für neue Kitteneltern noch von vor vier Jahren, wo ich letztmalig inseriert hatte, bekannt war. Ok, die Anamnese der neuen Menschen für die Kitties erschien mir nicht zu hochgegriffen oder seltsam. Na ja, die Realität war leider anders.

Anruf No. 1: Ein netter Herr aus dem nahen Hochsauerland rief an und fragte mich, ob ich etwas gegen Aras hätte. Ich fragte dann, ob er mit „Ara“ eine Papageienart meinen würde, was er bestätigte. Prinzipiell, kommt es da natürlich auf die Haltung der Papageien an, die ja durchaus sehr intelligent und manchmal nicht ganz einfach sind. In der Vergangenheit hatte ich da gute Erfahrungen mit einem Züchter von Aras gemacht und dachte mir, dass dieser Vogel nun auch einen separaten Raum hätte. Hatte er aber nicht.

Las Perlas-sin Kieran

Er sitzt seit nun mehr 20 Jahren auf einer Papageienstange  mit 1,5 m Laufleine im Hausflur. Auf meine vorsichtigen Fragen, wie man sich denn die Katzenhaltung vorstellen würde, kamen dann etwas seltsame Ausführungen. Die Katzen dürften den Ara 1. nicht verletz

 

en und 2. nicht ärgern. Ansonsten dürften die Katzen dann auch raus. Schöner Garten, Waldnähe, etc. und Futter dürfe ja nicht so schwierig sein. Gäbe doch gutes Supermarktfutter. Nun ja, das war dann wohl mal nichts. Er fragte mich nach dem Preis, den ich ihm nannte, den üblichen ganz normaler Preis für Liebhaberbirmchen, woraufhin er schluckte und mit gepresster Stimme sagte: „Ja, aber meine Frau hat da über den Tierschutz schon eine ältere Birma aufgetan, die nur 450 Euro kosten soll.“ Ich verabschiedete mich freundlich und sagte ihm, dass er doch dann lieber diesem armen Katzi ein Zuhause geben solle (zumal, wie er dann anmerkte, diese Katze ja nicht so ein Schickimickifutter bräuchte, weil sie ja kein Kitten mehr sei und günstig aus 2. Hand..) Ah ja, vielen Dank! Soviel zum Thema Tierliebe und Wertschätzung… dieser Herr hätte noch nicht mal einen Haarballen meiner Katzen erhalten!

 

 

Anruf No. 2: Eine 20-jährige Tanzmaus, deren Facebookprofil, zeigte, dass sie mehr in Urlaub und unterwegs als Zuhause war. Beide Kater wolle sie, aber bitte sofort und natürlich noch preisreduziert. Ich müsse ihr aber zusichern, dass sie nicht an den Möbeln kratzen würden, sie hätte nämlich jetzt in ihrer ersten Wohnung ein ganz neues Mobiliar und ihr Freund wolle eigentlich gar keine Rassekatze. Aber so eine Birma würde ja so toll mit ihren blauen Augen zu den weißen Ikea-Möbeln passen. Ich dachte dann leise: „Aha, eine Fashionista, die für ihre Instagram und Facebookfotos neue Objekte zum Posten braucht.“  Ach ja, und fressen… „Wie die fressen Rindfleisch? Ne, das geht gar nicht. Kann man die nicht auch vegetarisch ernähren?“  Nein, kann man nicht.

Anruf No. 3: Ein sehr netter Herr aus meiner Nähe. Stolzer Besitzer eines Hundes und einer 1-jährigen unkastrierten! BKH-Mix-Dame interessierte sich für einen meiner Kater. NATÜRLICH wird die BKH-Mix-Dame demnächst kastriert. Nein, nein, züchten wolle man doch nicht. Bei ihm hätten die Katzen Freigang und dürften ganz nach ihrem Gusto rein und raus. Das sei doch ein tolles Katzenleben, das er ihnen bieten könne. Ich schluckte und lies ihn sich erst einmal weiter um Kopf und Kragen reden. Als es dann zum Thema „Fütterung“ kam, erzählte er mir sehr stolz, dass seine Katze alles, wirklich alles fressen würde, was die anderen Katzen der Kolleginnen seiner Frau verschmähen würden wie das Supermarktfutter einiger Discounter. Sogar rohes Schweine- und Geflügelfleisch würde sie ihm aus der Hand fressen. Als ich dann fragte, ob er keine Angst vor Salmonellen, Giardien, Toxoplasmose oder auch Aujetzky hätte, wurde ich mundtot gemacht, dass seine Tierärztin ihm immer wieder bescheinigen würde, wie 1A seine Tiere aussehen würden und die hätte ja wohl was bemerkt, wenn es nicht so sei. Die Züchter seien ja alle so hochnäsig und etepetete, aber meine Stimme würde ja so nett klingen und ich sei ja eine Berühmtheit. Ah ja? dacht ich mir und sagte ihm freundlich, dass allein die Fütterung schon für mich ein K.O.-Kriterium sei und er für mich daher als zukünftiger Kittenbesitzer leider aus dem Rennen sei.

Wunsch an die Birmafee

Bitte, bitte, liebe Birmafee, zaubere solche Menschen herbei, für die das Futter s.u. kein Schickimickifutter ist, sondern neben frischem Fleisch eine ganz normale Ernährung.

Am Allerwichtigsten ist es aber, dass diese Wunschkandidaten lieb und bereit sind  meine Kitten in ihr Herz und ihre Seele aufzunehmen als Seelenkatzen und neue  Familienmitglieder.

Für die Zeit bis sich die Richtigen melden und das werden sie, weil das schon immer in den vergangenen mehr als 45 Jahren so war, werde ich mich in Geduld üben und mein Telefon heiß laufen lassen. Bestimmt habe ich dann wieder viel zu lachen und zu schmunzeln.

Bis dahin genieße ich meine zwei Süßen eben noch ein bisschen länger und abgeben ist ja eigentlich immer doof…. oder?!

 

 

]]>
http://lasperlasbirma.de/das-einmaleins-der-richtigen-dosenoeffner-fuer-meine-kitten/feed 4 518
Happy New Year! http://lasperlasbirma.de/happy-new-year http://lasperlasbirma.de/happy-new-year#respond Mon, 01 Jan 2018 14:40:36 +0000 http://lasperlasbirma.de/?p=452 Read More »]]> wp-1514816514737980410879.jpg

Birmakitten und Tannenbäume sind normalerweise eine Herausforderung. Aber diese kleinen Schätzchen sind so etwas von gut erzogen. Sie haben sich den Tannenbaum mehr oder weniger nur von unten respektvoll angeschaut.

Das ist sicherlich auch begründet durch die liebevolle Erziehung ihrer Mama Marla Sue, ihrer Tante Leilani und ihres Papis Elwain.

wp-15148164205131277358907.jpg

Mami ist immer im Putzeinsatz

20171214_143625777197339.jpg

Papi aber auch…

20171215_0001491669069940.jpg

Tante Leilani ist für Kuschelstunden und Tobespiele verantwortlich.

familienspiel26.12.17.1

Mama, Papa und die 3 Kitten beim Spielen

Krishna_&Mama.1.1.18.1

Kiran_krishna_23.12.17.1

 

 

 

 

Nach diesen kleinen Kittenimpressionen möchte  ich noch allen Lesern ein frohes, glückliches Neues Jahr wünschen!

20171229_1603012060736933.jpg

 

 

]]>
http://lasperlasbirma.de/happy-new-year/feed 0 452
http://lasperlasbirma.de/434-2 http://lasperlasbirma.de/434-2#respond Mon, 01 Jan 2018 13:06:37 +0000 http://lasperlasbirma.de/434-2

]]>
http://lasperlasbirma.de/434-2/feed 0 434
http://lasperlasbirma.de/420-2 http://lasperlasbirma.de/420-2#respond Wed, 27 Dec 2017 22:43:40 +0000 http://lasperlasbirma.de/?p=420 Read More »]]>

Wir züchten diese bezaubernde Rasse schon seit vielen Jahrzehnten in einer kleinen exquisiten Liebhaberzucht. Unsere Birmchen sind Teil der Familie und  leben mit und um uns herum.

Wir haben von Zeit zu Zeit Kitten, die uns frühestens im Alter von vier Monaten verlassen.

Uns geht es darum, dass wir die richtigen Menschen zu unseren Kitten finden… und die Suche nach dem perfekten Zuhause machen wir uns nicht leicht. Schließlich sollen doch Kätzchen und Menschen glücklich miteinander leben. Jedes Kätzchen hat eine ganz individuelle Persönlichkeit. Wir haben immer wieder erlebt, wie unglücklich Mensch und Katzen sein können, wenn sie nicht zusammen passen.

Viele Züchter kaufen Zuchtkatzen nicht nach dem Charakter, sondern nach ihrem Aussehen. Das ist dann auch der Grund, warum viele Katzen nach nur ein, zwei Würfen wieder abzugeben sind, weil sie einfach nicht emotional oder charakterlich als Zuchttiere geeignet sind. Das ist bei uns anders. Uns ist besonders dieses einzigartige Charakter der Birma wichtig. Züchten um jeden Preis gibt es bei uns nicht.

Aber genau aus diesem Grund, haben wir uns auch entschlossen, dass wir keine Kitten mehr in eine Zucht geben. Zum Besten für unsere Süßen!

Karma Love und ihre Brüder Kiran und Hare Krishna suchen ein neues Zuhause. Die beiden Brüder sind sich sehr nahe. Kuscheln und toben viel miteinander, sind nahezu unzertrennlich. Wir möchten sie daher gerne zusammen abgeben, obwohl Hare Krishna durchaus Zucht- und Showqualitäten hätte. Beide sind superlieb und Hare Krishna ist ein schnurrender Superschmuser wie seine Schwester auch.

Karma Love ist eine sehr aufgeschlossene, energetische junge Birmadame, die vorzugsweise in einer Familie mit anderen Katzen oder auch Hunden gut aufgehoben wäre.

Alle drei Kitten sind auch für Familien mit Kindern oder als Therapiekatzen für beispielsweise eine psychotherapeutische Praxis oder für den Umgang mit Kindern, die spezielle Bedürfnisse (Behinderungen oder auch ADHS) haben, geeignet.

 

 

]]>
http://lasperlasbirma.de/420-2/feed 0 420
Baby News http://lasperlasbirma.de/baby-news http://lasperlasbirma.de/baby-news#comments Tue, 27 Jun 2017 21:51:42 +0000 http://lasperlasbirma.de/baby-news Marla Sue und Union Jack haben uns einen ganz entzückenden Babysegen geschenkt.

Die kleinen Damen wurden bereits am 4. April 2017 geboren.

]]>
http://lasperlasbirma.de/baby-news/feed 1 394
Unsere Birmaschätzchen werden groß! http://lasperlasbirma.de/unsere-birmaschaetzchen-werden-gross http://lasperlasbirma.de/unsere-birmaschaetzchen-werden-gross#comments Fri, 18 Sep 2015 19:44:54 +0000 http://lasperlasbirma.de/?p=372 Read More »]]> Unsere kleinen Lieblinge sind nun alle reserviert und ziehen nach und nach in ihre neuen Familien um.

bleu_fantasme18.9.5

Aber dieser kleine sealtabby Birmakater bleibt bei uns. Ursprünglich hatte ich ihn einer Züchterin versprochen, aber es ging einfach nicht. Er erinnert mich zu sehr an Cepetto.

Fairyking18.9.6

]]>
http://lasperlasbirma.de/unsere-birmaschaetzchen-werden-gross/feed 1 372
Hallooo???!!! Ich lese doch nur Zeitung! http://lasperlasbirma.de/hallooo-ich-lese-doch-nur-zeitung http://lasperlasbirma.de/hallooo-ich-lese-doch-nur-zeitung#respond Mon, 24 Aug 2015 20:40:37 +0000 http://lasperlasbirma.de/?p=368 Fairyking_24.8.15.1

 

Da habe ich doch heute den kleinen Birmamann beim Zeitunglesen gestört!!!!

]]>
http://lasperlasbirma.de/hallooo-ich-lese-doch-nur-zeitung/feed 0 368
Birmakatzen Kindergarten – Bella’s Babies http://lasperlasbirma.de/birmakatzen-kindergarten-bellas-babies http://lasperlasbirma.de/birmakatzen-kindergarten-bellas-babies#respond Tue, 04 Aug 2015 23:29:39 +0000 http://lasperlasbirma.de/?p=342 Read More »]]>  

In unserem Birmakindergarten dürfen wir viele berührende, schöne Momente mit unseren kleinen Lieblingen erleben, die wir gerne mit den Lesern dieser Website teilen möchten!

Hier nun einige Schnappschüsse der kleinen Birmakitten, die übrigens noch ein neues Zuhause suchen:

Fix_19.07.15.1Foxi_29.7.15.2

Diese beiden Jungs sollten nach Möglichkeit zusammen bleiben. Sie heißen „Fix“ und „Foxi“ oder auch liebevoll die „Terrorzwillinge“ genannt. Sie sind extrem verspielt, schmusig und immer mit ihren kleinen Pfoten an, in oder um etwas verwickelt.  Dabei sind sie äußerst geschickt und kreativ. Allerdings sind sie gleichzeitig die größten Schmusebären und lieben es auf dem Schoß oder Arm zu liegen, um gekrault und gekuschelt zu werden. Foxi wäre von den Abzeichen und der tiefdunkelblauen Augenfarbe her eigentlich ein Showkater, aber wir ziehen ein nettes neues Zuhause als Liebchen einer Showbühne vor. Beide sind besonders für eine lebhafte Familie mit kleinen Kindern geeignet, da sie gerade auf  kleine Menschen liebevoll zugehen und absolut stressresistent sind.

Fantasme_29.7.3

Dieser kleine Herzensbrecher ist Blue Fantasme, was auf französisch „Geist“ bedeutet und er ist ein echter Charmeur wie seine Brüder Fix und  Foxi.  Allerdings ist er weniger experimentierfreudig und liebt wie sein Papa gutes Futter, was man auf den Fotos erahnen kann. Jedenfalls sieht man ihm an, dass es ihm schmeckt. Er ist sehr ausgeglichen und liebt es harmonisch. Kinder findet er spannend, aber es dürften durchaus schon Kinder ab dem Grundschulalter sein. Fantasme liebt unseren Hund sehr, so dass eine Familie mit Hund auch sehr passend wäre.

fancy_29.7.1 Fancy Fashionista hat es als kleines Mädel von 58 gr Geburtsgewicht nicht leicht gehabt. Sie wirkt auch jetzt noch zart im Gegensatz zu den Brüdern, aber sie ist definitiv „Oho“ und weiß sich durchzusetzen. Fancy apportiert gerne kleine Gegenstände und spielt ganz lieb auch mit kleineren Kindern, mit denen sie keine Berührungsängste hat. Auf gar keinen Fall sollte sie aber ohne tierische Mitbewohner leben, da sie sehr kommunikativ und verspielt ist. Sie wird immer ein Püppchen bleiben, weil sie das typische Las Perlas-Püppchengesicht hat. Ihre Augen sind fast Veilchenblau. Fancy möchte ihren Menschen nahe kommen dürfen und in einer Symbiose mit ihren Besitzern leben.

 

 

]]>
http://lasperlasbirma.de/birmakatzen-kindergarten-bellas-babies/feed 0 342
Kittenvideos 2015 http://lasperlasbirma.de/kittenvideos-2015 http://lasperlasbirma.de/kittenvideos-2015#respond Wed, 01 Jul 2015 04:37:36 +0000 http://lasperlasbirma.de/?p=320  

Fridolino_1_26.6.15

 

Hier kommen nun die Videos unserer kleinen Birmalieblinge:

 

 

 

 

 

]]>
http://lasperlasbirma.de/kittenvideos-2015/feed 0 320
Rezepte aus der Birmakatzenküche http://lasperlasbirma.de/rezepte-aus-der-birmakatzenkueche http://lasperlasbirma.de/rezepte-aus-der-birmakatzenkueche#respond Sun, 12 Apr 2015 21:24:54 +0000 http://lasperlasbirma.de/?p=146 Read More »]]>  

 

 

 

 

 

 

Rindi-Rindi

Eine große Rinderroulade oder zwei kleinere Rouladen in feine ca. 1 cm lange Streifen schneiden. 3 Spritzer Maiskeimöl (z. B. Mazola) drüber geben, etwas Wasser, zwei Prisen Hefeflocken (Bierhefeflocken aus dem Reformhaus) und die Fleischstreifen mit einander vermischen. Auf einem flachen Teller anrichten. Anstelle von Rinderroulade geht evtl. auch Tafelspitz, Steak oder Rinderfilet (besonders beliebt!)

Fischgourmettöpfchen

Je 50 gr Seelachsfilet, Lachs und Loup de Mer oder frischer Thunfisch (jede andere Fischsorte geht auch) in einen Topf geben, 2 Tassen Wasser daraufgeben, eine halbe große Möhre oder eine kleine Möhre raspeln und mit 1 Prise Suppenbrühkonzentrat ca. 15 Min kochen lassen. 5 Minuten vor dem Ende der Garzeit gibt man einen Esslöffel Haferfocken und ein Ei hinzu, die man im Topf verrührt und kocht dieses noch mit, so dass mit dem zerkleinerten Fischfilet eine weiche Masse entsteht. Etwas abkühlen lassen und einen halben Teelöffel Sahne hinzufügen. In einem Schüsselchen servieren. Dieses Rezept kann abgewandelt werden, in dem die Fischsorten ersetzt. Gibt man keinen Lachs hinzu, dann sollte noch entweder eine Lachsölkapsel hinzu gegeben werden oder alternativ ein wenig Maiskeim- oder Rapsöl zugesetzt werden. Dieses Katzengericht kann auch portionsweise eingefroren werden.

Hühnersuppe für die Seele

Hühnerklein (oder für mehr als 2 Katzen ein ganzes Hühnchen) mit etwas Suppenbrühenkonzentrat, 1 Möhre, 1 halben Tomate, Kürbis und 3 Esslöffeln (für 1 Huhn = 1 Tasse Reis) ca. 25 Minuten kochen.  Das Fleisch herausnehmen und sorgfältig abpulen. Die Haut nicht mit verfüttern. Das Fleisch kommt dann in die Suppe zurück. Möhren, Kürbis und Tomate zerkleinern wieder hereingeben. Man kann zusätzlich ein Ei drunter geben und mit der Suppe verrühren. Dieses Rezept schmeckt auch den Zweibeinern. Kann portionsweise eingefroren werden.

Hähnchenleberragout

150 gr Hähnchen- oder Putenleber, vorzugsweise frisch, sonst tiefgefroren, in einem Topf mit 2 Tassen Wasser ca. 5-10 Minuten köcheln lassen. Die Leber ist gar, wenn sie keine rosa Stellen mehr innen hat. Dann werden ein Ei, zwei Esslöffel Haferflocken, 1/2 Teelöffel Keim- oder Rapsöl untergerührt und köcheln noch etwas vor sich hin bis die Haferflocken die Kochflüssigkeit sämig gemacht haben. Dann schneidet man die Leber entweder klein oder püriert sie mit dem Mixer. Kann auch wieder gut eingefroren werden.

Da gekochte Leber im Gegensatz zu roher Leber stuhlfestigend ist, ist dieses Rezept sehr gut für die Durchfallprävention bei Kitten geeignet, deren Ernährung sich von Muttermilch auf feste Nahrung umstellt.  Man kann dieses Rezept noch abwandeln, in dem man Fisch- oder Hühnchenfilet oder Hähnchenherzen mitkocht. Hefeflocken als Zusatz werden auch gerne gefressen. Das ist ein schnelles Rezept, das ich häufig morgens noch vor dem Büro den Katzen frisch zubereite.

Die selbstgekochte Mahlzeit ersetzt natürlich nicht das Dosenfutter, da hier einige Inhaltsstoffe fehlen, die der professionell hergestellten Dosennahrung zugesetzt werden. Birmas sollten möglichst wenig Trockenfutter bekommen, das ich allenfalls als „Leckerchen“ füttere.

Die Rezepte sind ‚meine‘ Rezepte, wie ich sie von meiner Mutter wie auch Freunden abgeguckt oder selbst nach meinem Gusto abgewandelt habe. Bereits in meiner Kindheit hat man immer gefragt, wenn irgendwas lecker im Topf vor sich hin köchelte: „Für die Katzen oder uns?“ Natürlich sind das nur einige ausgewählte und besonders beliebte Rezepte.

 

Eine große Rinderroulade oder zwei kleinere Rouladen in feine ca. 1 cm lange Streifen schneiden. 3 Spritzer Maiskeimöl (z. B. Mazola) drüber geben, etwas Wasser, zwei Prisen Hefeflocken (Bierhefeflocken aus dem Reformhaus) und die Fleischstreifen mit einander vermischen. Auf einem flachen Teller anrichten. Anstelle von Rinderroulade geht evtl. auch Tafelspitz, Steak oder Rinderfilet (besonders beliebt!)

 

]]>
http://lasperlasbirma.de/rezepte-aus-der-birmakatzenkueche/feed 0 146